Bericht zum Steuerforum 2011 in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen - „Mehr Netto vom Brutto“ – Finanzielle Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation

Im Jahr 2011 wurde in Zusammenarbeit mit dem VDAB und dem Bund der Steuerzahler Sachsen-Anhalt im Rahmen unseres Steuerforums an den Standorten Berlin, Magdeburg, Hannover und Oldenburg die Veranstaltung „Mehr Netto vom Brutto“ - Finanzielle Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation durchgeführt.

Herr Dr. Schmidt-Wilke, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Hannover, und Herr Hübner, Steuerberater in Magdeburg, standen als Referenten und Ansprechpartner aus unserem Hause zur Verfügung.

Schwerpunktmäßig wurden folgende Themen vorgetragen und diskutiert:

I.    Leistungen an Mitarbeiter

  • Sachbezüge
  • Zuwendungen im überwiegend eigenbetrieblichen Interesse
  • Aufmerksamkeiten


II.    Zukunftssicherung und Altersvorsorge

  • Direktversicherung
  • Arbeitszeitkonto


III.    Beschäftigung als

  • Mini-Job (geringfügige Beschäftigung, sozialversicherungsfrei)
  • Midi-Job (Beschäftigung in der „Gleitzone“)
  • Steuerbegünstigte Tätigkeiten


Im Mittelpunkt dieser Themenbereiche ging es darum, Unternehmen aufzuzeigen, wie Zuwendungen an Mitarbeiter im Vergleich zu den klassischen Lohnerhöhungen, die oft zu hohen Arbeitgeberbelastungen führen und bei denen beim Mitarbeiter meist nur 50% der eigentlichen Lohnerhöhung als Netto zur Verfügung stehen, optimiert werden können.


Es wurden Gehaltsumwandlungsvarianten dargestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Im Mittelpunkt standen dabei Möglichkeiten, sowohl für den Arbeitgeber als auch den Arbeitnehmer einen optimalen Ansatz zu finden.

Das Hauptinteresse lag zum Beispiel in den Themenbereichen:

  • Warengutscheine (44 €) und die praktische Anwendung
  • Bereitstellung von Telekommunikationsmitteln
  • Kindergartenzuschüsse in Verbindung mit Gehaltsumwandlung etc.


Die Veranstaltung richtete sich an Entscheidungsträger und Führungskräfte in Unternehmen und sozialen Einrichtungen. Die Vortragsveranstaltung war Dank der vielen Teilnehmer, die ihre praktischen Erfahrungen und Erlebnisse in die Diskussion mit den Referenten einbrachten, ein voller Erfolg. Am Ende konnten die Teilnehmer für ihre praktischen Tätigkeiten entsprechende Lösungsansätze mitnehmen.


Wir möchten uns auf diesem Wege bei allen Teilnehmern bedanken. Durch die Vielzahl ihrer Fragen haben sie zu einem lebhaften Verlauf des Steuerforums beigetragen.

Während der Veranstaltung wurden weitere steuerliche Themen diskutiert, wie zum Beispiel der Umgang mit Lohnsteueraußenprüfungen / Betriebsprüfungen, sowie die Problematik der Veröffentlichung von Jahresabschlüsse im E-Bundesanzeiger.
Dies geschah insbesondere vor dem Hintergrund, dass oft unnötige Informationen im E-Bundesanzeiger veröffentlicht werden. Hierbei wurde nochmals explizit darauf eingegangen, wie die Teilnehmer Einsicht in den E-Bundesanzeiger bekommen, um sich selbst ein Bild zu verschaffen, welche Informationen der Öffentlichkeit bezüglich ihrer Unternehmen zur Verfügung stehen.

Wie in den Vorjahren waren die Veranstaltungen sehr erfolgreich und wir freuen uns schon darauf, dieses Steuerforum im Jahre 2012 vorzusetzen. Die Termine für 2012 können im Vorfeld in unserer Kanzlei abgefragt werden. Zur Erreichung einer entsprechenden Gehaltsoptimierung beraten wir Sie gerne mit Steuertipps, die auf ihre individuellen Bedürfnisse angepasst sind.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen